Das WGA erhitzt die Gemüter 30. Juni 2006
0 Kommentare

Microsoft will anscheinend in Zukunft einen härteren Kurs gegenüber Benutzern, die eine illegale Kopien von Windows XP einsetzen, fahren. Gerüchten (siehe Quelle) zufolge müsste im Herbst auf jeden PC das WGA Überprüfungstool installiert werden, ansonsten ist Windows nur mehr 30 Tage lauffähig.

WGA_Microsoft

Nach heftiger Kritik zu dem kleinen WGA Programm, hat Microsoft nun eine Anleitung veröffentlicht, wie man die WGA Benachrichtung wieder entfernen kann. (siehe hier) Laut PC-welt.de ist diese Anleitung von Microsoft jedoch fehlerhaft und unvollständig. Die komplette manuelle Entfernungsmethode ist hier zu finden.

Für alle jene, die keine Nerven für komplizierte Anleitungen haben und trotzdem das „nachhausetelefonierende“ WGA Tool entfernen wollen, hilft wohl das Programm RemoveWGA1.1.

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen