Sydney – The Rocks and Kings Cross 9. Juni 2007
0 Kommentare

Am Samstag waren Robert, David und ich ein wenig furt. Zunächst gingen wir nach The Rocks um dort im Australian Hotel ein wenig was zu futtern. Danach gings weiter ins Löwenbrau Pub, in dem ich mich mit meinen Cousin Steven traf. Naja, dort war die Stimmung ziemlich ausgelassen, doch die Mass Bier um umgerechnet 12 EUR auch nicht gerade billig. Dennoch gings dort ziemlich ab, nachdem Freunde von meinen Cousin dort Geburtstag feierten.

Nach der Löwenbräupartie gings mit Robert und Erin nach Kings Cross, was das eigentliche Furtgehviertel von Sydney ist. Dort angelangt ging es in den Candys Club, wo es noch bis in die frühen Morgenstunden ab ging.

Lessons learned:
Die deutsche Bierkultur lässt sich praktisch auf jedes Land weltweit anwenden.
25 AUD scheint so der Standardeintritt für gute Clubs in Sydney zu sein.
Kings Cross ist voll von Strip Clubs.
picasa_icon.png (Bilder im Picasa)

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen