Kleine Veränderungen erscheinen oft erst nach einiger Zeit als sinnvoll und ästhetisch. Doch sind es nicht oft die Kleinigkeiten, im Fall eines Autos, die Details hervorheben und ein Fahrzeug dadurch von der Masse abheben?

Genug geschwafelt – in diesem Bericht zu meiner Audi A4 B8 8K Erweiterung geht es folgendes:

  • Umbau der Heckleuchten auf LED Heckleuchte (Audi Umrüst-Kit)
  • Innenbeleuchtung auf LED umstellen

Audi_A4_B8_Front_LED_NSW

Nachdem meine letzten Bericht durchaus positiven Anklang gefunden haben und mein Fahrzeug mir die Möglichkeit bietet, immer wieder ein paar Kleinigkeiten zu verbessern bzw. zu verschönern ist Bericht Nummer 4 entstanden.

Audi_A4_B8_Limousine_LED_NSW


[wp_ad_camp_3]

LED Heckleuchten

Der Wunsch meine normalen Heckleuchten in die tollen LED Dinger umzuwandeln (Serie im A4 Modell seit Modelljahr 2010) kam jedesmal hervor, sobald ich ein anderes Fahrzeug mit eben diesen LEDs sah. Die Möglichkeit die normalen Lichter gegen LED Leuchten zu tauschen gibt es schon einige Zeit, nachdem die Firma Kufatec einen solchen Umrüstsatz anbietet. Dennoch war mir der Preis von rund 700 EUR dafür entschieden zu hoch, da ich mir von LED Heckleuchten folgendes erwarte:

  1. Bessere Optik
  2. Schnelleres Ansprechverhalten, daher mehr Sicherheit für nachkommende Fahrzeuge bei schlechter Sicht.
  3. Geringer Stromverbrauch bei Betrieb gekoppelt mit LED Tagfahrlicht (Spezielle Kodierung der Elektronik notwendig)

Vergleicht man nun die Erwartungshaltung mit der eigentlichen Investition, darf man nicht wirklich näher auf die Sinnhaftigkeit eingehen. Dennoch habe ich auf den Audi Original Umrütz-Kit gesetzt, Normalpreis 520 EUR (für mich etwas günstiger). Bestellt, gekauft und eingebaut!

Umbau

Ich habe mich zunächst selbst ein wenig schlau gemacht, wie der Umbau der Heckleuchten funktioniert. In der mitgelieferten Anleitung war leider nichts davon beschrieben, wie der Umbau im Detail funktioniert. Am meisten hat mir jedoch die Umbauanleitung von Kufatech geholfen (siehe PDF). Nachdem die Heckbeleuchtung aus 4 Elementen bestehen, 2 Stück am Kofferraum, 2 Stück an der Karossiere, hatte ich mit den Kofferraumleuchten begonnen. Aufklappen der Verkleidung, abschrauben der Befestigung, abklipsen – neue rein, anschrauben anstecken fertig.
Etwas komplizierter war es bei den beiden Aussenleuchten.  Dabei ist der Kunststoffbolzen im Kofferraum zu lösen und die Leuchte nach Aussen zu drücken. Mit etwas Übung ging dieser Umbau dann ebenfalls rasch. In Summe habe ich etwa 20 Minuten für den Umbau benötigt.

Funktionstest

Nachdem alles fertig geklipst, gesteckt und geschraubt war – der grosse Moment des Testens. Nachdem in der Anleitung eine Software-Kodierung beschrieben war, ging ich davon aus gar nichts zu sehen. Doch siehe da Rücklicht, Blinker, Rückwärtsgang und Bremslicht klappen.
Einzig beim Bremslicht war die fehlende Kodierung aufgefallen, es erstrahlt nur der halbe “LED Kranz”.

Audi_A4_B8_Heck_LED_Leuchten_1

Audi_A4_B8_Heck_LED_Leuchten_2

Audi_A4_B8_Heck_LED_Leuchten_3

Audi_A4_B8_Heck_LED_Leuchten_4

Audi_A4_B8_Heck_LED_Leuchten_5

Software-Kodierung

Nachdem nur das halbe Bremslicht funktioniert und das Fahrerinformationssystem meldet, dass die Bremslichter links und rechts kaputt sein sollen, ging es ab zur Fahrwerkstätte um die Kodierung vornehmen zu lassen. Es sei hier angemerkt, dass die Kodierung nur von Audi vorgenommen werden kann. Es ist ein SVM Code wie laut Beschreibung über das Diagnosegerät von Audi einzugeben (SVM Code = 050 060 bei Limousine). Andere VAG-COM Geräte können die Kodierung nicht vornehmen, da die Softwareaktivierung online über Audi erfolgt. Zusätzlich liess ich mir noch die LED Heckleuchten mit dem LED Tagfahrlicht gleichschalten, sprich Rücklichter auch bei Tag ein. Diese Kodierung muss jedoch extra erfolgen siehe Bild.

Audi A4 B8 TFL + Heckleuchten Kodierung

Zwischenfazit

Für ~500 EUR seine Heckleuchten zu tauschen grenzt natürlich schon mehr an Wahnsinn als an Verstand, dennoch siegte bei mir das Gefühl anstatt der Vernunft. Ob jmd. bereit ist das Geld in LED Heckleuchten zu investieren bleibt jedem selbst überlassen. Ich jedoch möchte nicht mehr zurück tauschen 😛

LED Innenbeleuchtung

Am wenigsten fällt einem die Innenbeleuchtung eines Fahrzeugs ins Auge. Es sei denn, man hat zuvor eine wirklich tolle Lösung gesehen, z.B. Audi A8 Innen Ambiente Light mit unterschiedlichen Farben. Weiters ist die Lichtausbeute im Kofferraum meist unterdurchschnittlich, vor allem bei der A4 Limousine. Ein Umbau auf lichtstärkere LED liegt nahe. Kosten technisch ist man im Bereich 100-120 EUR dabei.

Bevor ich nun auch genau wusste, welche LED Typen (Helligkeit) Sinn machen, welche wo zu tauschen sind, machte ich mich im motortalk.de Forum schlau. Gesagt getan – alle Infos und Meinungen eingeholt und bei hypercolor.de bestellt (UPDATE 13.04.2013: Nachdem die Hypercolor Preise stark angestiegen sind, schaut auch mal bei ebay rein, z.b. Avant Set)

Bestellliste (für Audi A4 B8 Limousine)

Stk. Typenbezeichnung Preis/Stk. Einsatz
4 Mini LED Lampe W5W axial 5,50 EUR Leseleuchten Rückbank, Leseleuchten vorne
2 LED Soffitte 38mm 7,50 EUR Hauptlampen oben vorne
5 Power LED Lampe W5W radial 13,50 EUR Kofferraum, Einstiegsleuchten bei den Türen
Gesamt 104,59 EUR (Bei Avant sind 2 weitere Power LED radial notwenig)
hypercolor_innenraum_LED

hypercolor Innenraum LED

Kennzeichenbeleuchtung wurde bereits getauscht, siehe Bericht#1. Sonnenblendeninnenlicht und Handschuhfach wurde nicht getauscht, da es wirklich nicht notwendig ist.

[wp_ad_camp_3]

Umbau

Der Umbau sollte sich eigentlich als einfacher “Glühlampentausch” entpuppen, dennoch musste der Lampenkörper für die Kofferraum und Einstiegsbeleuchtung etwas verbogen werden, damit die Lampenelementabdeckung auch wieder schön drauf passte. In Summe war ich hier in etwa 30-40 Minuten beschäftigt. Kleiner Tipp zur vorderen Innenbeleuchtung: Koaxschraube in der Sonnenbrillenlade mit Boardwerkzeug lösen, herausklipsen-> Lesenleuchten wechseln. Hauptlampen (Soffitten) durch Herausklipsen der milchigen Kunststoffabdeckung wechseln.

Ergebnis

Bilder sprechen mehr als tausend Worte!

Audi_A4_B8_Front_Ausstiegsleuchten

Audi_A4_B8_LED_Ausstiegsleuchten

Audi_A4_B8_LED_Ausstiegsleuchten_detail1

Audi_A4_B8_LED_Ausstiegsleuchten_detail2

Audi_A4_B8_LED_Ausstiegsleuchten_detail_Tür

Audi_A4_B8_LED_Innenraum_Beleuchtung_vorne

Audi_A4_B8_LED_Innenraum_Beleuchtung_vorne

Audi_A4_B8_LED_Innenraum_Beleuchtung_hinten

Audi_A4_B8_LED_Innenraum_Beleuchtung_hinten

Audi_A4_B8_LED_Innenraum_Beleuchtung_front_detail

Audi_A4_B8_Kofferraum_LED_1

Audi_A4_B8_Kofferraum_LED_2

Fazit

In Summe wieder ein paar hübsche Mods an meinem Fahrzeug, die ich gerne mit anderen Fahrzeugbesitzern teilen will. Der LED Heckleuchtentausch hat sich mit Sicherheit abgezeichnet, da mein Ego einfach zu stark war. ~500 EUR sind zwar viel Holz, doch nun bin ich mit meinem Heck endgültig zufrieden. Lediglich über die Frontpartie mache ich mir Gedanken, S-Line Kühlergrill, S4 Kühlergrill, OSIR Carbon Nebenscheinwerferblenden bzw. OSIR Mittelsteg?

Die LED Innenbeleuchtung ist jedoch im Alltag durch sinnvoll und praktisch, bei Dunkelheit ausreichend weisses LED Licht zu haben kann nie schaden 🙂

PS: Aja noch zum Drüberstreuen, hab’ ich meinem Fahrzeug ein S Line Emblem verpasst. Zudem ein hübscheres in Chrom Optik als das Originale in Matt (siehe ebay).

Audi_A4_B8_S_LINE_EMBLEM

Nie mehr neue Beiträge versäumen, am besten beim audi.the-webring.at Newsletter eintragen

Nie mehr neue Beiträge versäumen, am besten beim audi.the-webring.at Newsletter eintragen