Mercedes A-Klasse AMG-Design – Testbericht 21. Mai 2013
1 Kommentar

Mercedes macht mit der A-Klasse einen gewaltigen Sprung nach Vorne!

Der neue Mercedes A-Klasse zeigt, dass er das Zeug dazu hat, ganz an der Spitze mit dem Audi A3 oder dem 1er BMW mitzuhalten. Der Praxistest mit dem neunen Mercedes A 180 im AMG-Design fiel äußerst positiv aus. Sehr gutes Design und perfekte Verarbeitung fallen sofort ins Auge. Auf dem neuesten Stand der Technik und mit viel Detailarbeit sowie ein hohes Maß an Sportlichkeit, beweist auch Mercedes, dass die Marke mit dem neuen Facelift absolut nicht verschlafen und altmodisch erscheint!

 

Mercedes A-Klasse AMG

Mercedes A-Klasse AMG

Der Praxistest

Unser Testwagen war ein A 180 mit Vollausstattung und AMG-Sportpaket. Der erste Eindruck war überraschend positiv. Man findet sich sofort im Fahrzeug zurecht und hat eine gute Übersicht im gesamten Fahrzeug. Der Mercedes bietet sowohl für Fahrer und Beifahrer als auch für Fondpassagiere genug Platz und fahrt sich zudem sehr komfortabel. Die Motorisierung war etwas zu gering für dieses Fahrzeug mit AMG-Sportpaket, doch für den normalen Alltag allemal ausreichend.

 

Mercedes A-Klasse AMG außen

Mercedes A-Klasse AMG außen

Außen

Die A-Klasse wurde komplett neu überarbeitet und zeichnet sich durch die schöne Linienführung und die extrem großen Lüftungsschlitze der vorderen Stoßstange, sowie der extrem gelungenen Motorhaube aus. Die großen Seitenschweller verleihen dem Mercedes die gewünschte Sportlichkeit. Das Heck mit weiteren Lüftungsschlitzen, sowie sportlichem Heckdiffusor vollenden das Design des Fahrzeuges. Der Heckspoiler in Kombination mit den abgedunkelten Scheiben und dem Panorama-Dach passen wunderbar zum Fahrzeug.

 

Mercedes A-Klasse AMG front

Mercedes A-Klasse AMG front

Innen

Der Innenraum ist sehr hochwertig ausgestattet. Alle Schalter und Anzeigen sind sehr übersichtlich angeordnet und sorgen dafür, dass sich der Fahrer sehr schnell zurechtfindet und versteht. Oberhalb der Mittelkonsole wurde ein externes Display für Radio, Navi, Parksystem usw. angebracht. Die Sport-Schalensitze geben dem Fahrer den nötigen halt und sind zudem sehr angenehm zum Sitzen. Die roten Nähte an den Sitzen sorgen zudem für die Exklusivität und unterstreicht gleichzeitig die AMG-Optik. Das Kupplungs- Brems- und Gaspedal in Edelstahl, Interieur in Carbon-Optik, Sportlenkrad sind natürlich in Paket inklusive.

Mercedes A-Klasse AMG innen

Mercedes A-Klasse AMG innen

Der Motor

Angetrieben wird der A 180 Mercedes von einem 4-Zyilinder 1.6 Liter Benzinmotor mit knapp 130 PS. Mit einem Drehmoment von 200 Nm fällt der Motor des Testfahrzeuges etwas schwach aus. Trotzdem macht das Fahren mit der A-Klasse spaß und mit einer Spitzengeschwindigkeit von 210 km/h leistet der Motor genug, um auch mal etwas schneller zu fahren. In 9,2 Sekunden schafft es der Mercedes von 0 auf 100 km/h. Durch die neueste Motortechnologie hat dieses Fahrzeug einen Durchschnittsverbrauch(kombiniert) von rund 6 Liter/ 100km und mit 135 g/km schafft er die EURO 6 Emissionsklasse.

Mercedes A-Klasse AMG back

Mercedes A-Klasse AMG back

Das Fahrwerk

Das Sportfahrwerk des Mercedes ist perfekt für alle Straßenverhältnisse abgestimmt. Der Wagen bleibet auch bei extremen Fahrmanövern in der Spur und wankt nur sehr leicht. Zusammen mit 18″ 225/40 Reifen bietet dieses Fahrzeug eine gute Mischung aus Komfort und Fahrspaß.

Mercedes A-Klasse AMG back2

Mercedes A-Klasse AMG back2

Was uns gefällt

Die Optik – gelungenes Gesamtkonzept mit kleinen Schönheitsfehlern. Der Verbrauch ist für diese Motorisierung sehr niedrig. Tolle Verarbeitung im Innen- und Außenbereich. LED-Tagfahrlicht sowie LED-Blinker. Dieses Fahrzeug hält, was es verspricht – Sportlichkeit und Eleganz.

Was uns nicht gefällt

Das Display wirkt sehr billig und passt nicht in diese Fahrzeug. Auch der Kofferraum fällt mit 341 Litern sehr klein aus. Die Hecklichter könnten auch etwas besser in das Gesamtkonzept integriert werden.

Fazit

Der Gesamteindruck ist sehr positiv. Das gelungene Design und die guten Fahreigenschaften, aber auch die tolle Verarbeitung sprechen für dieses Fahrzeug. Preis und Verbrauch sind für dieses Preisklasse im Rahmen. Hervorzuheben ist auch der Verbrauch – der ist für einen Benziner sehr gering. Sehr empfehlenswert für Mercedes-Fans – doch auch für alle Anderen!

 

Mercedes A-Klasse AMG fond

Mercedes A-Klasse AMG fond

Fahrzeugdaten:

Marke, Bezeichnung: MERCEDES A-KLASSE A180
Motor: 4 Zylinder 1.6 Liter – Benzin
Drehmoment: 200 Nm
PS: 128 PS
0-100 9,2 Sekunden
Verbrauch (komb.): 5,8 Liter (6,5 Testfahrt)
Gewicht: 1.370 kg
Neupreis: 38.000 Euro
Antrieb: Vorderradantrieb
Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe

Testfahrer: Philip Wulz

Flattr this!

1 Kommentar
Patricia 17. Juli 2013

Hallo,

von vorne sieht der Wagen sehr schnittig aus, aber der Rest, gefällt mir nicht so gut. Da halte ich den Audi A3 doch für das bessere Gesamtpaket.

Gruß Patricia

Kommentar zum Beitrag hinterlassen