Digitales e-paper von Amazon 23. Januar 2008
0 Kommentare

Amazon ist bekanntlich einer jener Weltkonzerne, dass mit inovativen Ideen den Internetweltmarkt beherrscht. Doch wenn man dabei an den Online Shop denkt, der mittlerweile eine gigantische Produktpalette abdeckeckt, so sind der neue MP3 Music Store und das e-paper Gerät Kindle die neuen Renner für die nächsten Jahre.

amazon_mp3

AmazonMP3 ist der derzeit die größte Konkurrenz zu Apples iTunes Store. Der Vorteil gegenüber AmazonMP3 ist die variable Preisstaffelung für Songs und Alben anstatt das starre Modell von Apple, bei dem jeder Song 0.99$ kostet.

Noch besser finde ich hingegen die Idee das Amazon e-papers names Kindle. Bereits die Kleine Zeitung in Österreich dachte an ein sog. E-Ink Gerät, um damit Zeitungsinhalte in elektronischer Form anbieten zu können. Amazon setzt dieser Schritt in den US und bietet über 90.000 Bücher in elektronischer Form für den Kindle an. Der Buchpreis variiert dabei um die 10$ was OK erscheint.

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen