Windows XP + Gratis Vista bzw. endliche eine g’scheide Tastatur 2. Juni 2006
0 Kommentare

Nachdem Microsoft vorgestern die nächste Version des WGA Überprüfung Tool per Windows XP Update ausgeschickt hat, haben User, die keine lizenzierte Kopie von Windows XP benutzen ein neues Tray Icon samt neuen Tooltip.

Dort wird darauf hingewiesen, dass es sich womöglich um eine illegale Kopie handelt. Laut den User Agreements zum Update, greift Microsoft beim Erkennen einer nicht legalen Version nicht ins Betriebssystem ein. Dennoch erscheint ein kleines Tool im Tray, das man nicht so einfach los wird. Lediglich die Hinweise beim Anmelden am Windows XP, lassen sich per Einstellungen entfernen (siehe Bild unten).

wga_teilweise_abstellen

Um das Überprüfungstool total zu entfernen, muss wie folgend im Link beschrieben vorgegangen werden. Haut sogar hin 🙂
Aber Microsoft ist wie bekannt auch ein Marketing Genie. Es wird nämlich bei einem illegal erkannten OS geraten Windows Vista (neue Promotionwebseite) gratis samt Windows XP um 169 EUR zu erwerben. Beschränkt ist die Aktion bis zum 30.06.2006. Geliefert wird Windows Vista, sobald es Anfang nächsten Jahres erscheint. [mehr]


In meinen Test mit einer nicht lizenzierten WinXP VM, schien diese Option leider nicht auf 🙁

Die aktuellen Gerichtsverfahren von Microsoft gegen Privatleute und Unternehmer sind auch hier zu finden (Microsoft Software Piracy Protection; Der Laptop im Titelbild ist angeblich ein Apple iBook). Der Imageverlust der Unternehmen dürfte enorm sein.

Auf der Suche nach neuen Trends, finden sich tausende Webseiten. Viele davon, sind jedoch nicht in Europa bzw. deutschsprachig angesiedelt. Eine recht nette Community scheint TRND zu sein, demnach eine Münchner Firma Versuchskaninchen für tolle neue Produkte sucht.

Das ganze funktioniert als Projekt, woran man teilnehmen kann, ein neues Produkt (meist im Prototypenstatus) zugesandt bekommt und diese im Freundeskreis bewirbt. Eine etwas andere Art des Marketings.

Auf dieser Seite habe ich auch meine nächste Tastatur namens Optimus Keyboard gefunden. Ein Ding, wo die Tastenbeschriftungen durch OLED Display ersetzt werden. Somit kann jede Art von Tastatur (verschiedene Sprachen, speziell für Computer Games; Quake, UT usw.) einfach erstellt werden.

Keyboard Quake Belegung

Optimus Keyboard

Mehr Informationen dazu hier.

Am Rande noch ein Link für all jene, die keine Karten für die Fussball WM in Deutschland bekommen haben http://www.largestonlinestadium.com/.Österreicher sind auch eine dabei. Derzeit bereits an die 51.000 User im Stadion.

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen