Jaguar XF 2011 – Testbericht 15. Juli 2011
0 Kommentare

Mit einem Wort: Weltklasse!

Wir bekamen die exklusive Gelegenheit, den neuesten Jaguar XF 2011 der im September zum Verkauf freigegeben wird, zu testen.

Wie schon in der Überschrift erwähnt, ist dieses Auto einfach nur empfehlenswert. Warum, dass werde ich Ihnen in den folgenden Absätzen genauer erklären.

Allgemeines

Ob Preis, das neue Design, die Luxus-Innenausstattung oder doch der Verbrauch, man weiß eigentlich gar nicht, wo man anfangen soll.

Ich beginne zunächst mal mit dem neuen Design. Der neue Jaguar XF ist für mich derzeit eines der schönsten Autos am Markt. Durch das neue Facelift wurden neue Xenon-Scheinwerfer in Kombination mit der neuen LED Technik verwendet, welche dem Jaguar noch exklusiver machen. Der Kühlergrill wurde vergrößert, aber auch die Stoßstange mit den Chormeinfassungen wurde sportlicher gestaltet. Zudem wurde die Motorhaube noch „bulliger“ gestaltet als beim Vorgänger. Die seitlichen Lüftungsschlitze für die zusätzliche Luftzufuhr der Bremsen wurden noch größer und schöner durch eine Jaguar Chromverziehrung hervorgehoben. Das Heck hat sich zum Glück nicht verändert, bis auf die Hecklichter, die nun noch besser in das Jaguar Konzept passen und den Chomstreifen der nun ein wenig schlanker wirkt. Alles in Allem wurde hier grandiose Arbeit geleistet wie auch hier unten am Bild gut zu erkennen ist…

 

Jaguar XF 2011

Jaguar XF 2011


Innenraum

Zum Innenraum ist zu sagen, dass es zum Großteil keine gravierenden Veränderungen gegeben hat, außer kleinen Detail-Verbesserungen, wie besser geformte Sitze für noch besseren Komfort. Das neue MMI- Display mit hochauflösender Darstellung und Verbesserung in der Menüführung und Handhabung allgemein. Zudem kommt die bessere Lesbarkeit der Bord-Instrumente bei Tag und der kleinen Änderung des Schaltknaufes, der nun besser zu greifen ist.

Das Fahren

Nun zum Fahren und Fahrverhalten des neuen XF.

Da 2011 der erste 4-Zylinder Motor von Jaguar herausgekommen ist, bin ich natürlich mit diesem Modell probegefahren um mir von diesem Motor eine Meinung bilden zu können.

Der Motor leistet 190 PS (DIESEL) hat eine 2,2 Liter Maschine und einen unglaublich guten Sound auf der Straße. Zudem merkt man fast keine Abstriche zum 3.0- 6-Zylinder Motor mit 211 PS. Nur der Verbrauch ist niedriger… nämlich bei rasanter Fahrweise nicht mehr als 7,5 Liter/ 100 km und das trotz 34°C Außentemperatur. Innen laufruhig und kaum wahrnehmbar welche Geschwindigkeiten man überhaupt erreicht, fährt sich der Jaguar XF 2011 ruhig, aber per Knopfdruck doch unheimlich sportlich. Vor allem die Lenkung ist grandios, wie auch das Hydraulik-Fahrwerk, das es natürlich auch Serienmäßig gibt.

Aufregend war es auch zum ersten mal eine 8-Gang Automatik Schaltung zu testen, die unheimlich spritsparend zu fahren ist, da man beispielsweise mit 170 km/h bei 1600 U/min fährt. Absolut toll umgesetzt.

Jaguar XF 2011 back

Jaguar XF 2011 back

Daten und Fakten

Motor: 2.2 Liter Diesel (Heckantrieb)
kW: 140
PS: 190
Listenpreis: 47.900 Euro
Drehmoment: 470 Nm
Getriebe: 8-Gang-Automatik
Beschleunigung: 7,6 Sec. (0-100)
Höchstgeschwindigkeit: 245 km/h
Verbrauch (gesamt): 5,4 Liter (getestet-schnell: 7,3 Liter)
Gewicht (leer): 1745 kg

Serienausstattung:

  • 8-Gang-Automatik
  • Dieselpartikelfilter
  • DSC
  • Elektronische Parkbremse
  • Intelligent Stop/Start-System
  • Jaguar Drive Control
  • Jaguar Drive Selector
  • Servolenkung mit Servotronic Geschwindigkeitsabhängig
  • Tempomat
  • Traktionskontrolle
  • Außenspiegel elektr. Anklappbar, Verstell-,Beheizbar
  • Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED
  • Heckleuchten LED
  • Leichtmetallfelgen 18″
  •  Regensensor
  • Sensorgesteuertes Fahrlichtsystem
  • laminierte Schallschutzverglasung
  • 3-Zonen-Klimatronik
  • 3-Speichen Multifunktions-Lederlenkrad mit Schaltwippen
  • Innenraumbeleuchtung Phosphor-Blau, Keysystem-Keyless Drive
  • Dekoreinlagen Holz, Metall, Klavierlack
  • Voll-Lederausstattung Sitze und gesamtes Auto
  • Sitze elektrisch einstellbar und mit Memory-Funkt.
  • 400- Watt Audio System mit 12 Lautsprechern
  • Tripcomputer und Fahrerinformationssystem
  • 20 Airbags
  • ABS
  • CBC
  • elektronischer Gurtstraffer vorne und hinten
  • Diebstahlwarnanlage
  • Navigationssystem (bis September gratis dabei)
    uvm…

    Jaguar XF 2011 front

    Jaguar XF 2011 front

Fazit/ Vergleich

Nun zum Vergleich. Der neue Jaguar XF ist mit Abstand das beste Auto zurzeit. Er ist in der Klasse Audi A6/A7 bzw. 6er BMW angesiedelt und ist zudem um 25.000 bis 30.000 Euro billiger als die Konkurrenten mit derselben Ausstattung.

Da ich selbst den neuen Audi A6 und A7 getestet habe und bereits vor einem halben Jahr den Jaguar XF 2010 vergleichen konnte, kann ich mit Sicherheit sagen, dass dieses Auto, dass zurzeit ausgereifteste und zugleich innovativste Fahrzeug ist. Auch Preislich absolut vertretbar da bei den Jaguar-Händlern in der Regel ca. 10% Rabatt geboten wird, so ist dieses Fahrzeug absolut zu empfehlen.

Aber überzeugt Euch am besten selbst unter www.jaguar.at oder macht eine Testfahrt bei einem Jaguar-Vertreter in eurer Nähe aus.

Testfahrer: Philip Wulz

 

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen