Reparatur Log – KW 43 2014 iPhone 5 Lightning Anschluss, Apple Time Capsule, Macbook Pro Ladestecker und Macbook Pro Serial Number Change 26. Oktober 2014
1 Kommentar

Ein paar Reparaturen konnte ich diese Woche wieder durchführen. Diesmal ein iPhone 5, Apple Time Capsule und ein Macbook Pro Ladestecker.

iPhone 5 mit Problemen beim Aufladen

Das iPhone 5 eines Freundes machte beim Aufladen Probleme, genauer gesagt der Lightning Anschluss, der nur mit einen ganz bestimmten Winkel funktionierte. Der Ersatzteil war schnell besorgt, den Tausch habe ich vorgenommen, da er kein passendes Werkzeug besitzt. Am Bild sieht man, wo der verbaute Anschluss für Lightning, Kopfhörer und Mikro sitzt, der Lautsprecher sitzt genau darüber.

iphone5_lightning_audio_flexkabel_tausch

iphone5_lightning_audio_flexkabel_tausch

Vorgegangen bin ich nach ifixit.com Anleitung, wobei dort ein paar Details für den Umbau fehlen. Das iPhone 5 ließ sich gut mit einem Saugnapf und einem iSesamo öffnen. Ich werde mir aber jedenfalls nun ein iSclack bestellen, weil die iPhone 6 Serie ebenso nach iPhone 5 Prinzip aufgebaut ist. Zurück zum iPhone 5. Zuerst dachte ich mir das LogicBoard muss wie lt. Anleitung nicht raus, muss es aber, weil der Lautsprecher darunter verankert ist. Also LogicBoard entfernen und dann den Lightning, Kopferhörer, Micro Teil ausbauen. In der Anleitung steht z.b. nicht, dass man den Mikro Gummi Teil ebenso entfernen muss. Dabei vorsichtig mit einen kleinen Schraubenziehen, über die Gummiöffnung diesen Teil abziehen und am neuen Flexkabel über das Mikro stülpen. Ansonsten war der Tausch unproblematisch. Nach dem Umtausch ging der Stecker wieder satt in die Buchse, Mikro und Lautsprecher habe ich ebenso kurz getestet.

Apple Time Capsule – Probleme beim Backup erstellen

Vor einiger Zeit habe ich zwei Time Capsule gebraucht gekauft, eine komplett funktionsfähig, eine zweite mit Backup Problemen. Die Backup Probleme habe ich dann mit meinen iMac getestet. Nach kurzer Zeit brach das Backup mit einem I/O Fehler lt. Konsole ab. Aus dem Grund habe ich dann die Festplatte aus der Time Capsule ausgebaut um auf SMART Ebene weiter zu prüfen. Die Time Capsule dieser Baureihe besitzt einen Gummiabdeckung an der Unterseite, die entfernt werden muss um an die Schrauben des Gehäuse zu gelangen. Dazu habe ich Heissluft verwendet, um den Kleber unter dem Gummi zu lösen. ACHTUNG: Nicht zu heiss ran gehen, der Gummi ist empfindlich. Nach und nach wird der Kleber dann weich um den den Gummi anzuheben. Ist dieser runter, geht der Rest sehr einfach und schnell.

Apple_Time_Capsule_2nd_Gen_opened

Apple_Time_Capsule_2nd_Gen_opened

Nun noch die Schrauben von der unteren Gehäuseplatte lösen und man gelangt zur Festplatte. Diese ist dann nur angesteckt, SATA und Stromkabel lösen und Festplatte herausheben.

Apple_Time_Capsule_2nd_Gen_Festplatte_ausbauen

Apple_Time_Capsule_2nd_Gen_Festplatte_ausbauen

Die Festplatte habe ich dann mit einem SAMSUNG Festplatten Tool namens ESWIN überprüft. Interessanterweise gab es keine Probleme mit der 1TB Festplatte. Also Festplatte wieder rein und erneuter Test. Diesmal ging das Backup durch, ein zweiter Test mit einem Macbook Pro scheiterte aber erneut. Aus diesem Grund hatte ich mir eine 250 GB SATA Festplatte ausgeborgt. Und siehe da; mit iMAC und Macbook Pro auf Anhieb keine Probleme, 120 GB Backup ohne Troubles. Der nächste Schritt ist nun eine neue Festplatte zu besorgen. Man kann in diese Baureihe 2TB Festplatte problemlos und 3TB Festplatten von Western Digital verbauen. Ich werde mir eine 2TB besorgen. Die 1TB Festplatte, die Probleme machte werde ich nochmals prüfen. Vielleicht funktioniert sie ja mit einem Low-Level Format dann noch.

Macbook Pro Ladestecker – Lädt nicht mehr

Bei einem der letzten Repair Cafés hatte ich einen Macbook Pro Ladestecker geschenkt bekommen. Nach meinen Tests funktionierte der nimmer, keine Ausgangsspannung. Heute was es soweit, ich nahm das Teil auseinander. Nachdem das weiße Gehäuse komplett verklebt ist, hilft nur ein Proxxon (oder Dremel), ein scharfes Stanley Messer und Schraubenzieher und Hammer. Endlang des Gehäuse gilt es dieses aufzuschneiden.

Macbook_Pro_Netzteil_Ladestecker_2

Macbook_Pro_Netzteil_Ladestecker_1

Nach etwa 20min war das Ding getrennt. Danach habe ich alle Leistungsbauteile durchgemessen, alles einwandfrei. Eine Durchgangsprüfung zeigte aber, dass der Masseanschluss bis zum Mag-Safe Stecker keinen Kontakt hatte. Eigentlich gibt es nur zwei Bruchstellen, direkt am Netzteilstecker bzw. direkt am Mag-Safe Stecker.

Macbook_Pro_Netzteil_Ladestecker_1

Macbook_Pro_Netzteil_Ladestecker_2

Ersteres war es nicht, doch zweiteres. Nachdem dort die Schirmung, welche als Masse dient gerne über die Jahre bricht, habe ich diese eingesetzt und verlötet.

Macbook_Pro_Netzteil_Ladestecker_3

Macbook_Pro_Netzteil_Ladestecker_3

Danach alle Kabelöffnungen mit Textilband verklebt und das weiße Gehäuse mit Kleber und Tape fixiert. Tada – das Ding läuft wieder einwandfrei.

Macbook Pro Serial Number Änderung

Nachdem ich im Sommer ein neues LogicBoard für einen Macbook Pro 13″ A1278 in HongKong gekauft hatte, war bei diesem keine Serien Nummer (Serial Number) gesetzt. Das machte soweit keine Probleme, jedoch mit OS X Yosemite klappte die Nachrichten App und FaceTime nicht korrekt am Mac. Nach etwas Recherche fand ich einen guten Blog Artikel, der zwei IMG Dateien anbot, um die Serial Nummer zu setzen. Die IMG Datei habe ich dazu auf einen DVD-RW gebrannt und den Mac damit gestartet. Das verwendete Tool schien von Apple direkt zu stammen, zumindest stand Apple in den Nutzungsbedingungen. Die originale Seriennummer des Macbook hatte ich von der passenden Originalverpackung abgelesen und ins Tool eingetippt.

Macbook_Pro_enter_serial_number_tool

Macbook_Pro_enter_serial_number_tool

Nach drei Warnhinweisen, dass diese Nummer nur einmalig gesetzt werden kann, wurde sie bestätigt. Seit dem läuft der Mac mit FaceTime and Nachrichten App einwandfrei. Ich habe auch gelesen, dass man bei einem Systemdefekt ein neues Logicboard bekommt, bei dem man ebenso die SN danach setzen muss. Ob das bei allen größeren Reparaturen von Apple stimmt, kann ich aber nicht sagen.

 

Flattr this!

1 Kommentar

[…] es an die Analyse zum Gerät ging, konnte ich auf meine Erfahrung von Öffnen von Apple Netzteilen zurückgreifen und die Super Anleitung von iFixit ist auf jeden Fall zu empfehlen. Denn die MacBook […]

Kommentar zum Beitrag hinterlassen