Videobrillen – iPod Videos im Brillenglas betrachten 23. Juli 2008
0 Kommentare

Ich kann mich noch ziemlich genau daran erinnern, wie mein damaliger Informatik/Mathematik Lehrer Erich Fessl von einer 3D Brille geschwärmt hat. Nichtsdestotrotz hat sich bis heute keine 3D Brille (sei es Grafikkarten mit extra Brillen) oder Videobrille (Videoprojektion auf das Innere des Brillenglases) durchgesetzt.

iPod Videobrille

Im Laufe der Jahre haben sich solche Videobrillen jedoch auch technisch verbessert. So schaffen aktuelle Modelle Auflösungen bis 640×480 und rennen 4h mit einer Akkuladung. Etwas space-ig sehen sie zwar aus (etwa wie „Data“ von StarTrek), doch dafür ist man voll und ganz dem Videomaterial ausgesetzt, welches vom Mobil-Gerät (etwa Handy, iPod, iPhone usw.) kommt. Die Preise für solche Gerüte liegen bis 300 – 500 EUR.
Wer sich dafür interessiert sollte man folgende Seite besuchen.

Quelle

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen