Review Vollmondschwimmen 2015 in Klagenfurt 5. Juli 2015
2 Kommentare

Etwa Anfang Juni 2015 habe ich mich zum Vollmondschwimmen in Klagenfurt am Wörthersee angemeldet. Auf diese Veranstaltung wurde ich durch Facebook aufmerksam, nachdem sich Freunde von mir zu diesem Event angemeldet hatten.

Beim Vollmondschwimmen ging es, wie der Name bereits sagt, um eine Schwimmveranstaltung am Abend bei Vollmondschein. Das Schwimmen fand am Wörthersee statt, Start in Maria Loretto mit Ziel am Lido/Schiffswerft auf der anderen Seite des Sees.

Die Anmeldung zur Veranstaltung lief unkompliziert ab, vielleicht eine Kreditkarten/Paypal Bezahlung wäre noch besser gewesen.

Am DO, 02.07.2015 ging es los. Gegen 19:30 Uhr trudelten wir ein und fanden rasch heraus, dass wir einer der ersten Eventteilnehmer waren, die auf den Schwimmstart warteten. Bei der Anmeldung unterschrieb man noch den Haftungsausschluss und bekam eine Schwimmhaube, und entsprechende Knicklichter als Arm- und Halsband.

Vollmondschwimmen_2015_Anmeldung

Vollmondschwimmen_2015_Anmeldung

Vollmondschwimmen_2015_Klagenfurt

Vollmondschwimmen_2015_Klagenfurt

Danach hieß es Abwarten und Chillen, sowie erste Trockenschwimmübungen zu machen sowie ein Aufwärm-Joga-Programm. Gegen 21:00 Uhr sollte es dann los gehen, da war es auch schon recht dunkel.

Vollmondschwimmen_2015_Trockenüben

Vollmondschwimmen_2015_Trockenüben

Gegen 21:30 Uhr kam dann aber die etwas ernüchternde Nachricht vom Veranstalter, dass das Event leider abgesagt werden musste. Tatsächlich gab es etwas  Wellengang durch den Wind und eine herannahende Gewitterfront stellte sich als zu großes Risiko heraus, um alle Leute ins Wasser zu schicken.

Vollmondschwimmen_2015_Starterfeld

Vollmondschwimmen_2015_Starterfeld

Also hieß es, war wohl nix, jedoch sollte das Vollmondschwimmen am Abend darauf wiederholt werden.

Vollmondschwimmen_2015_Absage_Enttäuschung

Vollmondschwimmen_2015_Absage_Enttäuschung

Am Freitag waren wir dann erneut dort, etwa zur gleichen Zeit. Leider waren dieses Mal bedeutend weniger Leute dabei. Auch die Streckenführung für die Schwimmdistanz wurde geändert. Anstatt von Loretto bis zum Lido, schwammen wir um die Maria Loretta Halbinsel herum.

Vollmondschwimmen_2015_Zweite_Runde

Vollmondschwimmen_2015_Zweite_Runde

Im Wasser hatte ich mein iPhone mit einer wasserfesten Hülle mit, um ein paar Schnappschüsse zu machen. Klappte einwandfrei, jedoch muss man im Wasser das Gerät relativ ruhig halten, damit nicht alles verwackelt.

Vollmondschwimmen_2015_Wasser

Vollmondschwimmen_2015_Wasser

Vollmondschwimmen_2015_Wasser_3

Vollmondschwimmen_2015_Wasser_3

Fazit: Tolle Veranstaltung, gute Idee und nettes Konzept. Vor allem das Schwimmen in einer lauen Sommernacht ist ein tolles Erlebnis, das ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann. Auch der Eventcharakter kommt auf, weil man durch die gute Stimmung der TeilnehmerInnen mitgezogen wird. Wenn es sich nächstes Jahr ausgeht bin ich mit Sicherheit wieder dabei.

Flattr this!

2 Kommentare
Janos & Ingo 7. Oktober 2015

Hallo Dietmar!

wir haben soeben deinen Review entdeckt – vielen Dank für die netten Worte! Es freut uns, dass dir das Vollmondschwimmen, trotz der Wetterkapriolen so gut gefallen hat. Wir planen bereits für das kommende Jahr und sind für weiteres Feedback jeder Art sehr dankbar!

lg,
Janos & Ingo

dhafner 9. Oktober 2015

Bitte, immer gern!
Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt, ich freue mich auf nächstes Jahr.

LG Dietmar

Kommentar zum Beitrag hinterlassen