iPhone 3G one Orange vs T-Mobile Österreich 13. Juni 2008
1 Kommentar

Schön langsam beginne ich mit dem Gedanken zu spielen mir ein Apple iPhone 3G zuzulegen. Doch bevor etwas gekauft wird muss mal das finanzielle geklärt werden.

Komisch des im österreichischen Mobilfunkmarkt keine Anbieter gibt, der eine UMTS/HSDPA Flatrate bietet mit der auch zu vernünftigen Tarifen telefoniert und SMS gesendet werden kann. Dafür wurden eigens die „iPhone Tarife“ geschaffen, ob sich da Apple nicht doch noch ein Stück vom Kuchen abschneidet ist fraglich?

iphone_stevejobs.jpg

Derzeit wird das iPhone 3G bei One (Orange) und T-Mobile angeboten. A1, Telering und Drei werden das Gerät in Österreich vorerst nicht vertreiben. Deshalb habe ich die Kosten für die Mindestvertragsdauer von 2 Jahren bei One und T-Mobile vergleichen.

iphone 3G 2 jahreskosten ONE T-Mobile
Fazit: In Summe ist T-Mobile bei gleicher Leistung (gleich viel Freiminuten und SMS Preis) teurer und das sogar deutlich.

Am liebsten wäre mir jedoch meinen günstigen One Tarif von 5 EUR Grundgebühr behalten zu können und das iPhonePack dazuzunehmen, sprich bei One entspricht das der Datenflatrate für UMTS/HSDPA.

Flattr this!

1 Kommentar
Elektrische Zahnbuerste 21. November 2011

… [Trackback]…

[…] Find More Informations here: blog.the-webring.at/2008/06/iphone-3g-one-orange-vs-t-mobile-osterreich/ […]…

Kommentar zum Beitrag hinterlassen