Navigon 1.5 und Monkey Island für das iPhone 16. Februar 2010
1 Kommentar

Die Navi Software Navigon erhält mit dem Update auf Version 1.5 ein paar nette Zusatzfeatures:

  • Twitter/Facebook Integration (Status Update wo man hin will oder wo man grad ist)
  • MyRoutes (Die Software schlägt drei Alternativ Routen vor, die sich nach Fahrstil und Tageszeit orientieren; gibt es bei TomTom bereits schon)
  • Panorama View3D (Nasa Bilder werden für realitätsnahe 3D Darstellung herangezogen, InApp Buy kostet 9,90EUR)
  • Programmierschnittstelle zu Navigon offengelegt (Andere App können somit Navigon zur Routennavigation nutzen)

[app 320279293]

Quelle:

Ebenso entzückt bin ich von Secrets Monkey Island am iPhone. Secrets of Monkey Island kam bereits 2009 raus, doch nun kommt die Fortsetzung Tales of Monkey Island für MAC raus, ich hoffe mal eine iPhone Version folgt nach.
Grund genug, mir mal die Secrets of Monkey Island zu testn – tolle Umsetzung. Cooles Features ist mit zwei Fingern darüberzustreichen um in den Old-Style zu wechseln bzw. mit 2 Fingern zoomen.

[app 331657110]

[app 324741347]

Tales of Monkey Island für MAC.

Quelle: http://www.telltalegames.com/monkeyisland

Flattr this!

1 Kommentar
7mobile.de - Apple iPhone 28. Februar 2010

Es gibt solche Menschen und es gibt solche Menschen. Viele Nutzer finden das Feature seinen Standort bei Facebook zu Posten sehr interessant, deshalb hat Navigon es auch implementiert. Und das Web 2.0 scheisse ist kann ich so auch nicht nachvollziehen, es mag nicht jedermanns Geschmack sein, aber mit bedacht genossen, bringt es die Nutzer ein Stück weiter zur Webseligkeit. Haben bei uns im Blog auch über die neue Version 1.5 von Navigon berichtet, schaut doch gerne mal rein: http://www.7mobile-blog.de/navigons-mobilenavigator-soziale-netzwerke/

LG aus Hamburg

Kommentar zum Beitrag hinterlassen