Audi A6 2011, Audi A3 2011 und Audi Q3 2011 23. Januar 2011
3 Kommentare

Viel tut sich in der Fahrzeugfamilie des Premium-Herstellers Audi. Zuletzt ausschlaggebend für den fortschreitenden Erfolg war die Aktualisierung des Modells Audi A4 (Modell B8 8K) im Jahr 2008 bzw. die Einführung des Coupés Audi A5 (mittlerweilen auch als Sportback Variante mit 5 Türen).

Die Grundlage für die neuen Designzüge der aktuellen Modellpalette stellt das Grundkonzept des Audi A4 dar. In allen Modellen, die dem A4 folgten sind gewisse Ähnlichkeiten und Anlehnungen erkennbar (Scheinwerfer, Seitenteile, Heckelemente).

Abgesehen von der Single-Frame (Kühlergrill) Front Optik, welche sich in allen aktuellen Audi Modellen widerspiegelt, sind Ähnlichkeiten in einigen Details der Fahrzeugkomponenten erkennbar. Das deutlichste Beispiel für die makante Single Frame Optik zeigte zuletzt die Audi Quattro Concept Design Studie.

Audi Quattro Concept (c) Audi AG

Rückblick 2010

Das Jahr 2010 ging turbolent voran, vorallem durch die Neuauflagen von bestehenden Modellen bzw. durch die Einführung der Kleinwagenpremiumklasse Audi A1.

Im erfolgreichen Jahr 2010 zeigte Audi weltweit ein starks Umsatzplus und konnte sich gegenüber den Hauptkonkurrenten BMW und Mercedes behaupten. So wurde in US das größte Umsatzergebnis der Geschichte erzielt.

Aber auch in Österreich bleibt der Audi A4 bzw. A4 Avant der Topseller unter den Zulassungsstatistiken. Ein positive Grundstimmung sozusagen in Ingolstadt für das Jahr 2011, welches spannende Modell-Refreshes verspricht.

Audi A6 2011

Audi A6 – Die Neuauflage war zuletzt bereits überfällig, aber gut das sich die Audi Designeer entsprechend Zeit gelassen hat. Das derzeitig verfügbare Limousinen Modell besitzt einige Designelemente der Luxuslimousine A8, jedoch wirkt die Front frischer, agressiver und sportlicher.

Auch im Interieur ist man auf A8 Level – die Ausstattungspalette scheint keine Grenzen zu kennen. Meine empfehlenswerte Konfiguration:

  • Voll-LED Scheinwerfer mit wetterabhängigem Lichteinstellung
  • Lederinnenausstattung (S Line kommt bald)
  • 20″ Felgen – neue Felgendesign sind wirklich sehr ansprechend
  • 3.0l TDI – neu entwickelter Motor in Verbindung mit Multitronic 7-Gang Getriebe

Audi A6 Limousine 2011 (c) Audi AG

Audi A6 2011 Heckpartie (c) Audi AG

Mehr erfahren.

Audi A3 2011

Der Audi A3 als Dauerrenner der Premium-Golfklasse ist ebenso bereit für einen Design-Refresh. So gilt das aktuelle Modell in klassischer Bauform und 5-Türer Sportback als zuverlässiger und zugleich sportlich attraktiver Audi-Garant.

Der zuletzt erschienene Audi RS3 Sportback zeigt dem Golf GTI bissig seine „2.5l TFSI Zähne“, die es auf 340 PS (450 NM) bringen.

Audi RS3 2010

Wann der neue A3 genau erscheinen wird steht noch in den Sternen, jedoch erste Previews versprechen einen eckig makanten Single Frame Grill in A6 Optik, entsprechende LED-Tagfahrlichtbänder und eine überarbeitete Heckpartie.

Audi A3 2011 preview

Audi Q3

Auch der SUV Bereich spielt für Audi eine umsatzstarke Modellrolle, welche aus Audi Q7 als BigBoss und Q5 als little brother besteht. Kommt nun noch die kleinste Variante Q3 hinzu, ist der Modellumfang komplett, man vergleiche BMW mit X5, X3 und X1 an dieser Stelle.

Ehrlich gesagt ist der kommende Q3 eine ansprechende Alternative zum X1, dessen Verkaufszahlen sich in Österreich eher schleppend entwickeln. Ob ein Q3 wirklich Vorteile gegenüber dem größeren Bruder Q5 besitzt wird sich zeigen.

Audi Q3 Heckpartie

Erste Spybilder auf quattroholic.com

Vergleich der Designelemente

Wie bereits beschrieben sind Single Frame Grill und LED-Tagfahrlicht die Audi Markenkennzeichen. Die beiden folgenden Bilder zeigen eine grafischen Vergleich von Frontscheinwerfern und Heckpartien bei A6, A1, A4 und A7.

Audi Frontpartienvergleich

Audi Designvergleich Heck

Fazit

Es ist klar, dass ein Autohersteller ein designgebendes und erfolgreiches Modell auf alle Modelle überträgt, in dem makante und sportlich wirkende Designelemente wiederverwendet werden. Gott sei Dank arbeitet man bei Audi nach diesem Schema, man möchte ja bestehende Kunden auf andere Modelle aufmerksam machen und mehr Geld damit verdienen. Das derzeit schönste Audi Design bleibt jedenfalls dem neuem Audi A6 zuzuschreiben, die sportliche Komponente und die klassische Einfachheit des Design wirken auf mich sehr ansprechend.

Flattr this!

3 Kommentare
IR1 28. Januar 2011

Wowow! What a car!

KreditAutokredi.de 19. April 2011

Sehr schöne Autos erwarten uns da in 2011. Auch der Vergleich der Scheinwerfer ist gelungen.

Audi Q3 8. März 2012

Der Q3 ist ein hervorragendes Auto, so funktional und komfortabel, und auch wenn es kleiner als vergleichbare Modelle wie der Q5 ist – es ist so geräumig, auf der Innenseite!

Das Armaturenbrett ist ein Bereich, den ich liebe – Es sieht so modern und sauber, das ist sehr beliebt bei den Kunden auf der Suche nach einem neuen Modell Probe fahren.

Kommentar zum Beitrag hinterlassen