Dreambox DM 500 HD – neue HD Box von Dream 26. Januar 2010
4 Kommentare

Der bekannte SAT-Receiver Hersteller Dream Multimedia hat wiedermal einen interessanten Linux HDTV SAT Receiver in Vorbereitung, die Dreambox DM 500 HD. Wer die Dreambox Geräte kennt, weiß das die Dreambox DM 500 bisher die kleinste Dreambox ist. Diese bekommt nun einen HTDV-fähigen Bruder, der folgende Merkmale besitzt:

  • DVB-S2 (HDTV via Satellit)
  • HDMI Anschluss ohne HDCP
  • eSATA Anschluss für eine externe Festplatte
  • 400 MHz Prozessor (256 MB RAM)
  • 10/100 MBit LAN Interface (Schade ich hätte mir 1000Mbit gewünscht)
  • Keine USB Schnittstelle (nur USB Client)
  • Natürlich nicht HD+ per CI+ Unterstützung!

Dreambox DM 500 HD

Dreambox DM 500 HD Anschlüsse

Dreambox DM 500 HD innen

Preislich wird man um die 300 EUR rechnen müssen, jedoch der Erscheinungstermin ist noch etwas unsicher. Dieser Shop bietet die Box um 299 EUR an, welche mit 15.03.2010 erhältlich sein soll. Naja mal sehen was im März dann Sache ist.

Auch im Vergleich mit den anderen Dreamboxen, schlägt sich die neue 500 HD recht gut, denn sie besitzt die gleichen flotten Prozessor wie die große und schweineteurer DM 8000 HD PVR.

Dreamboxen Vergleichstabelle

Erfahrungsbericht Dreambox DM 600 PVR

Ich selbst besitze eine Dreambox DM600 mit integrierter Festplatte. Durch die große Forenunterstützung ist die Fülle an Tools, Plugins, Programmen etc. enorm, was der Receiver-Box zum wirklichen Multimedia Talent verhilft. Folgendes stelle ich mich mit meiner Box an:

  • Fernsehen natürlich (leider noch SDTV)
  • Aufnehmen
  • Fernsteuern per iPhone / Webbrowser
  • Bittorrent Downloaden (eigener Client, der die Downloads auf die Festplatte speichert)
  • TV-Streaming per WLAN oder LAN

Fazit: Für mich ist die geplante 500HD eine tolle Alternative zur Dreambox DM800, die ebenfalls HDTV unterstützt, jedoch auch teurer ist.  Prinzipiell will ich bei Neuanschaffung eines SAT Receivers nicht auf den Funktionsumfang meiner jetzigen DM 600 verzichten, was bei der DM 500 HD auch nicht der Fall ist. Lediglich eine kleine externe anstatt einer internen Festplatte wäre ein minimales Manko, dass ich jedoch in Kauf nehmen würde.

Dreambox DM 500 HD ist nun verfügbar, siehe Geizhals (Preis ~ 350 EUR)

Quellen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-160-4254.html

http://satundkabel.magnus.de/geraete/artikel/dreambox-500-hd-verspaetet-sich-entwicklung-aufwaendiger-als-erwartet.html

http://www.satshop.tv/Dreambox-DM-500-HD

Flattr this!

4 Kommentare
Klaus 14. Juni 2010

Die USB Anschlüsse der 800er machen die Box doch wesentlich interessanter als die 500HD. Bspw. bekommst du an die 800er problemlos USB WLAN Sticks und brauchst nicht aufwendig Kabel ins Wohnzimmer verlegen – die Frau des Hauses wird’s danken 🙂

dhafner 14. Juni 2010

Ja stimmt, warum bei den Anschlüssen der 500 HD gespart wurde, kann ich selbst nicht verstehen. Dennoch ist die CPU mit 400MHz stärker als jene der 800er. Naja einzig mit externer Festplatte anstatt mit interner macht ein wenig Ärger. Kabelsalat habe ich bereits genug durch Blu-Ray Player und sonstige Geräte mit LAN Anschluss 🙂

dreambox dm7080 26. Mai 2015

Ja stimmt, warum bei den Anschlüssen der 500 HD gespart wurde, kann ich selbst nicht verstehen. Dennoch ist die CPU mit 400MHz stärker als jene der 800er. Naja einzig mit externer Festplatte anstatt mit interner macht ein wenig Ärger. Kabelsalat habe ich bereits genug durch Blu-Ray Player und sonstige Geräte mit LAN Anschluss

sunray 800 hd se 25. April 2016

warum bei den Anschlüssen der 500 HD gespart wurde, kann ich selbst nicht verstehen. Dennoch ist die CPU mit 400MHz stärker als jene der 800er. Naja einzig mit externer Festplatte anstatt mit interner macht ein wenig Ärger. Kabelsalat habe ich bereits genug durch Blu-Ray Player und sonstige Geräte mit LAN Anschluss

Kommentar zum Beitrag hinterlassen