DTM Spielberg 2015 – Review 2. August 2015
0 Kommentare

Wie letztes Jahr in Spielberg, war ich auch dieses Jahr mit voller Begeisterung bei der DTM Rennveranstaltung in Spielberg Österreich dabei. Genauer gesagt, meine Freundin und ich. Dieses Jahr besorgten wir uns die GOLD Kategorie Tickets für das gesamte Wochenende, wie üblich direkt über die Audi Motorsport Webseite, die ein nettes Audi Fan Package anbieten.

DTM_Spielberg_2015_Molina_DTM_Fahrzeug

DTM_Spielberg_2015_Molina_DTM_Fahrzeug

DTM_Spielberg_2015_Audi_Fan_Treff

DTM_Spielberg_2015_Audi_Fan_Treff

Die Zeichen standen dieses Jahr eindeutig auf Angriff, nachdem letztes Jahr BMW mit dem Sieg in Spielberg zuschlug. Bisher lagen die Audi Fahrer recht gut in der Meisterschaft-Punktewertung. Neben der DTM Rennserie ist mit dem Jahr 2015 der Audi TT Cup neu dabei. Abgesehen von den anderen Rennserien, die ebenso am Rennwochenende stattfanden, ist der TT Cup ein weiterer Bewerb, der sich um „Customer Racing“ dreht. Bei dieser Wertung können Kunden mit dem nötigen Kleingeld mit an den Start gehen bzw. gibt es Promis, die sich hinter das Steuer setzen um Rennsport-Luft schnuppern. Zurück zum Hauptbewerb, der DTM 2015 in Spielberg.

DTM_Spielberg_2015_Audi_TT_Cup

DTM_Spielberg_2015_Audi_TT_Cup

DTM_Spielberg_2015_Audi_TT_Cup_Paddock

DTM_Spielberg_2015_Audi_TT_Cup_Paddock

Am Freitag, den 31.07.2015 startete das Rennwochenende. Obwohl wir die Freitagskarten uns gesichert hatten, ging es sich irgendwie nicht aus, rechtzeitig nach Spielberg zu kommen. Soweit kein Problem, denn etwas wirklich Wichtiges versäumt man am Freitag meistens nicht. Ein besonderer Leckerbissen der diesjährigen DTM Renn-Regelung ist, dass an einem Rennwochenende zwei DTM Rennen gefahren werden, Samstag und Sonntag. Für meinen Audi-Fan Geschmack bekommt man somit das doppelte Rennfeeling vermittelt, denn (nur) im Rennen geht es ordentlich zur Sache.

Renntag #1

Wie gesagt, am Samstag war bereits DTM im Renn-Normal-Modus angesagt: Training, Qualifying, Rennen. Wie waren spät dran, also erst gegen 12:00 am Wiesenparkplatz nahe dem Red Bull Ring in Spielberg.

DTM_Spielberg_2015_Parkplatz_Selfie

DTM_Spielberg_2015_Parkplatz_Selfie

Nach 5 EUR Parkgebühr Erleichterung maschierten wir zum Renngeschehen, zu dieser Zeit war Einiges auf Rennstrecke los. Neben den DTM Fahrzeugen waren auch Porsche Carrera Cup und Formel 3 Wettkämpfe zu bestaunen, sowie auch die neue Audi TT Cup Serie.

Das Training, Qualifying und Rennen konnte der junge Schweizer DTM Fahrer Edoardo Mortara für sich entscheiden, der eigentlich für Italien im Rennen war. Ein toller Erfolg, wenn man beachtet, immer die Platz 1 in den jeweiligen Renneinsätzen zu behaupten.

DTM_Spielberg_2015_Mortara_DTM

DTM_Spielberg_2015_Mortara_DTM

Sein besonderes Kämpferherz konnte Mattias Ekström zeige. Mit seiner toller Aufholjagd vom neunten Startplatz kämpfte er sich auf den fünften Rang.

DTM_Spielberg_2015_Westtribüne_Gold_Kategorie_Rennsamstag

DTM_Spielberg_2015_Westtribüne_Gold_Kategorie_Rennsamstag

Ansonsten war das Wetter traumhaft, nicht extrem heiß aber ausreichend Sonne.

Renntag #2

Etwas gegenteilig zum ersten Renntag war das Wetter am darauffolgenden Sonntag. Der teilweise heftige Regen hörte tagsüber fast gar nicht mehr auf. Deshalb waren wir am Sonntag ebenso spät dran, der Plan mit „wir sind um 09:00 an der Strecke“ fiel sozusagen „ins Wasser“.

DTM_Spielberg_2015_Rennsonntag_Regen

DTM_Spielberg_2015_Rennsonntag_Regen

Trotzdem hatten ich und Matthias Ekström für den zweiten Renntag einen guten Riecher. Ich, weil ich in der Früh eine BWIN Wette auf ihn platziert und er, weil er anscheinend unbedingt gewinnen wollte, was er dann auch tat.

DTM_Spielberg_2015_Rennsonntag_Regenselfie

DTM_Spielberg_2015_Rennsonntag_Regenselfie

Mit Poleposition aus dem Qualifying startete Eki das Rennen 4 Runden lang hinter dem Safety Car, da die Rennstrecke bei weitem zu nass war, um auf Speed zu gehen. Im Rennverlauf konnte Eki seine Führung behaupten. Ein paar Ausritte und Abschussmanöver lieferten sich seine Kontrahenten.

Fazit

In Summe ein Spitzen-Rennwochenende, obwohl am Sonntag eigentlich alle nass wurden bis auf die VIPs in der Audi/BWM oder Mercedes-Lounge.

DTM_Spielberg_2015_Rennsonntag_Regen_Tribüne

DTM_Spielberg_2015_Rennsonntag_Regen_Tribüne

Mir gefiel auf jeden Fall der Zwei-Rennen Modus – besser gehts nicht und mehr kann einem so nicht geboten werden. Auch der satte Sound der 5-Zylinder TFSI Motoren mit 310 PS des TT Cup machte Lust. Auch dieses Mal Lob an Audi für die Fan Tickets, klappte alles einwandfrei. Eine hübsche Audi Sport Kappe gab es als Geschenk zu weiteren unzähligen „Werbegeschenken“. Was mir nicht so gefiel war das Angebot am Essen an der Veranstaltung, Leberkäs-Semmel 4,50 EUR, Schnitzelsemmel 6 EUR etc. Meine Freundin als Vegetarier fand sich lediglich Potato-Wedges im Kleinformat um 4,00 EUR oder Pommes, sonst alles Fleisch für die Männerschaft an der Rennstrecke. Weiters blieb bei der Berichterstattung auf dtm.com der Audi TT Cup Unfall im zweiten Rennen außen vor. Gott sei Dank war nix passiert, doch ein Fahrzeug ging schon ordentlich in Flammen auf.

Ich bin sicher nächstes Jahr wieder dabei und werde die DTM Rennserie das Jahr über online weiterverfolgen.

Flattr this!

Kommentar zum Beitrag hinterlassen